Wissen Sie, was Sie atmen? Luftsauerstoff. Ab 50+ macht ihn Airnergy für Sie voll nutzbar.

Zurück zur ECO-World Startseite

Listung in ECO-World

Haftungsausschluss
Impressum
GREEN BRANDS  







Medienpartner: Franz Alt: Sonnenseite
admin
 
 Suche über das Gesamtsystem

Zum ersten mal hier?/Suchhilfe
neue Suche
Herzlich Willkommen auf der ECO-World, dem LOHAS Portal für ein bewusst genussvolles Leben & ökologisch nachhaltiges Handeln. Am präsentieren wir Ihnen:
28144Adressen in kommentierten Rubriken anzeigen
179aktuelle Veranstaltungs-Termine anzeigen
25779Nachrichten & Pressemeldungen anzeigen
382Surf-Tipps anzeigen
813Buch-Tipps & Literaturempfehlungen anzeigen
390Online-Shops & -Angebote anzeigen
488Magazin & Promotions anzeigen
161Grundlagen und Sachinformationen anzeigen
Anzeige
www.ECO-World.de

  Lesen Sie im Magazin...
forum Nachhaltig Wirtschaften 03/2015
Schwerpunktthema: Jahr des Bodens
forum 3/2015 beleuchtet die stille Agrarrevolution in Kuba und warum wir jede weitere Zerstörung von fruchtbarem Boden verhindern müssen. Ohne Fleiß kein Preis! Die Generation Y geht lieber kleine Schritte und hat überhaupt keine Lust auf Revolution - schon eher auf Work-Life-Balance
Outdoorkleidung soll umweltfreundlicher werden
Uni Bremen ermittelt mit DBU-Förderung Gefahrenpotenziale von Chemikalien in Textilien
Der Frühling lockt Naturfreunde wieder an die frische Luft. Und die wollen für jede Wetterlage mit schmutzabweisender, wasserdichter und atmungsaktiver Kleidung gut ausgerüstet sein.
Trotz EU-Importverbot: Arbeiter/innen in der Lederproduktion weiter giftigem Chrom ausgesetzt
Ab dem 1. Mai 2015 ist es verboten, chromhaltiges Leder auf den europäischen Markt zu bringen.
"Change Your Shoes" ist eine Initiative von 18 Menschenrechts- und Arbeitsrechtsorganisationen. Indem die Kampagne die Konsument/innen für einen nachhaltigen Lebensstil sensibilisiert, Lobbyarbeit bei Politikern und Labelorganisationen leistet und Unternehmen drängt, ihre Sorgfaltspflichten wahrzunehmen, zielt die Kampagne darauf ab, die sozialen und ökologischen Bedingungen in der Schuh- und Lederindustrie zu verbessern.
Sustainable Textile Production (STeP)
STeP ist das neue OEKO-TEX® Zertifizierungssystem für nachhaltige Textilproduktion.
STeP analysiert und bewertet bestehende Produktionsbedingungen im Hinblick auf den Einsatz umweltfreundlicher Technologien und Produkte. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Beurteilung der Arbeitsbedingungen und des Einflusses von Produktionsbetrieben auf die Umwelt.
Who made my clothes?
Fashion Revolution Day am 24. April 2015
Zeigt her Eure Etiketten! Am 24. April findet weltweit der zweite Fashion Revolution Day statt, der an die über 1.100 Todesopfer des tragischen Einsturzes der Textilfabrik Rana Plaza erinnert. Bangladesch, China, Indien? Zum Fashion Revolution Day am 24. April 2015 werden zum zweiten Mal die sozialen Netzwerke voller Fotos von Menschen sein, die ihre Kleidung auf links tragen und so das Label "Made in..." zeigen. Menschen aus über 66 Ländern beteiligen sich mit Events, Flashmobs, Workshops und einer weltweiten Selfie-Kampagne.
Naturkosmetik Schönheitsköniginnen
Im Gespräch mit Klara Ahlers, Geschäftsleitung Laverana
"Naturkosmetik und Bio für Alle" ist die Vision von lavera. Mode und Kosmetik gehören für die Naturkosmetikfirma zusammen. Sie möchte Fashionistas in die Welt des Green Glamour entführen und lädt zweimal jährlich zur Berlin Fashion Week ein.
forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2015
Schwerpunktthema: Nachhaltige Mode
Der Textilindustrie haben wir einen Schwerpunkt gewidmet. Wir zeigen den verantwortungsbewussten Umgang mit Chemikalien ebenso, wie das Big Business "Kleidersammeln" und den Trend zur Upcycling Mode. Außerdem stellen wir Ihnen ab sofort starke Frauen vor. Diesmal: Mascha Kauka und Barbara Dombrowski.
Packen - Transportieren - Renovieren
Ökotipps für Ihren Umzug
"Ein Umzug ist das schöhönste, ein Umzug ist das schöhönste, ein Umzug ist das schönste auf der Welt" - sangen die Helden eines Kinderbuches, dessen Titel uns längst entfallen ist. Erwachsene teilen diese Ansicht nur selten. Selbst für die Glücklichen, denen die Firma einen Relocation Manager bezahlt, stellt der Umzug einen großen Einschnitt im Leben dar. Aber auch für die Umwelt können Umzüge in vielerlei Hinsicht problematisch sein. Deswegen geben wir Ihnen hier Tipps für den umweltfreundlichen Umzug.
   1 - 8     von 280
 
 
 
zum Gewinnspiel

Intelligent Cities: Wege zu einer nachhaltigen, effizienten und lebenswerten Stadt
  Aktuelle News
 
  Aktuelle Events
 
  Buch-Tipps
 
  Filmclips
  Dortmunder Kommunikations-Studentinnen veröffentlichen Filmclip zum Thema 'Bienensterben'
STROH IM KOPF TEIL 2
Unglaubliche Einblicke in die Atomkraft
  Shopping-Tipps
 
GeschenkBaum und BaumSparVertrag
Nachhaltige Geschenkideen für jeden Anlass
Leichte Daunen Sommerdecken von eigenen glücklichen Gänsen
Schlafen Sie gut mit reinem Gewissen in unseren Daunen Sommerdecken
Glückliche Weihnachtsgänse
Weihnachtsgänse aus glücklicher Freilandhaltung
  Surf-Tipps
 

   
 
alternativ anders andere bio biologisch CSR eco energiesparend erneuerbar ethisch fair gesund Green Lifestyle grün health Konsum Lifestyle of health and sustainability LOHAS nachhaltig nachwachsend natur natürlich naturgemäß öko Ökologie ökologisch Ökoadressen Ökobranchenbuch Ökoinformationen Ökonachrichten Ökonomie Ökosuchmaschine Produkte ressourcenschonend sanft solar sozialverträglich sustainability Umwelt umweltfreundlich umweltschonend umweltverträglich Wellness werthaltig wertbeständig wertvoll wohngesund